Über mich

Einige kennen mich als Papa der Hartmut-und-ich-Welt oder Romanautor für junge Erwachsene beim Verlag Script 5; andere als Journalist für Musik, Videospiele und Literatur bei Magazinen wie Visions, GEE, Federwelt oder Am Erker. Wieder andere nutzen gelegentlich meine Dienste als Wortguru oder stöbern in meinen Texten als Theorieadministrator beim Haus der Künste.

Diesen Blog nutze ich vor allem, um mittels des Tourtagebuches und persönlicher, aktueller Nachrichten aus meinem Leben und Schaffen einen unterhaltsamen Einblick in mein Leben zu geben und schnell und unkompliziert Vorausschauen und Rückblicke machen zu können.

Falls Sie von der Presse sind oder sonstwie einen Überblick darüber brauchen, wer ich bin, lesen Sie nun hier zwei Fassungen meines Lebenslaufes. Eine aus der Feder eines Kindes und eine mit dicker Hose. Wenn Sie mich fragen – nehmen Sie die des Kindes.

DIE VITA AUS DER FEDER EINES KINDES

Oliver Uschmann ist am 30.05.1977 in Wesel geboren und er arbeitet als Schriftsteller, Journalist, Dozent und berät andere Leute, die Schriftsteller werden wollen. In seiner Freizeit spielt er mit sich selbst Fußball im Garten. Er spielt auf dem Nintendo Fußball. Im Fernsehen sieht er gerne Serien an. Oliver kocht sehr gerne. Er ist verheiratet mit Sylvia Witt, mit der er sehr gerne ins Schwimmbad fährt. Seine Augenfarbe ist braun, seine Haarfarbe, wenn sie wächst, ist dunkelblond. Die Sprachen, die er sprechen kann, sind Deutsch und Englisch. Jetzt erzähle ich euch, was Oliver Uschmann für Bücher geschrieben hat: Fünf Bücher von Hartmut und ich, zwei Jugendromane, einen Ratgeber, mehrere Geschichten in verschiedenen Büchern und Zeitschriften sowie tausende von Artikeln. Und er hat drei Katzen und 150 Teichfische.
(Kim Etzold, Teilzeittochter, 11 Jahre)

DIE VITA MIT DICKER HOSE

Oliver Uschmann (geb. 1977) blieb im Kindergarten derart mit dem Kopf in einem Stuhl hängen, dass der Hausmeister ihn freisägen musste. In Wesel schrieb er erste Geschichten, arbeitete als Packer und inszenierte auf dem Pausenhof Wrestlingshows. In Bochum studierte er Literatur, arbeitete als Veranstalter, Fanziner, Punksänger sowie Aktivist und inszenierte die Revolution. In Berlin studierte er die Realität und arbeitete als wallraffender Werbetexter. Heute lebt er im Münsterland und erschafft dort mit seiner Frau Sylvia Witt die “Hui-Welt” um die Hartmut und ich-Romane und ihre Begleiter: Verspielte Webseiten, Hörbücher, improvisatorische Live-Shows und übermütige Aktionen wie den Wundlauf 2007 – eine 300 Kilometer lange Tournee, die Uschmann mit Rucksack und komplett barfuß absolvierte. Im Sommer 2010 wurde die “Hui-WG” sogar in der Realität als bewohnbare Ausstellung aufgebaut. Auf dem Gelände des Kulturgut Haus Nottbeck im Münsterland erweckte man Wohnzimmer, Keller, Barfußpfad und Kunstrasthof aus den Romanen zum Leben. Auf Hartmuts Couch entstanden dort einmalige Interviewfilme mit prominenten und skurillen Gästen, die im Uschmann-Kanal von 2010lab.tv zu sehen sind. Außerdem gönnte man sich einen Literaturwettbewerb, einen Fußballtag, ein Theaterstück und ein eigenes Musikfestival, auf dem Uschmann mit Axel Bosse die gemeinsame Single “Wie wir zu leben haben” zum Besten gab, die als erster Titelsong eines Romans in die deutsche Literaturgeschichte einging. Zusätzlich gibt Uschmann Seminare als “Wortguru”, ist “Theorieadministrator” beim “Haus der Künste” und schreibt als Journalist für die Magazine GEE, Visions, Federwelt und Am Erker. Seine Hui-Romane Hartmut und ich, Voll beschäftigt, Wandelgermanen, MURP! und Feindesland sind im Fischer Taschenbuch sowie bei Scherz erschienen; seine Romane für junge Erwachsene – Das Gegenteil von oben und Nicht weit vom Stamm bei Script 5. Beim Gütersloher Verlagshaus veröffentlichte er den Männer-Ratgeber Fehlermeldung. Auf den Hörbüchern zu seinen Romanen finden sich als prominente Gäste u.a. Bela B, Axel Bosse oder der Schauspieler K. Dieter Klebsch, die deutsche Stimme von Dr. House. Stühle baut er mittlerweile selbst.
(Paul Planbaum, Hui-Praktikant, 19 Jahre)

BÜCHER VON OLIVER USCHMANN

Fehlermeldung. 5 Männer, 11 Krisen und viele Lösungen. Goldmann: München 2011.
Nicht weit vom Stamm. Script 5: Bindlach 2011.
Feindesland. Hartmut und ich in Berlin. Scherz: Frankfurt a.M. 2010.
Das Gegenteil von oben. Script5: Bindlach 2009.
Fehlermeldung – Der Mann und seine Krisen. Gütersloher Verlagshaus: Gütersloh 2009.
Hartmut und ich. Gebundene Classic-Edition. S.Fischer: Frankfurt a.M. 2009.
MURP! Hartmut und ich verzetteln sich. Scherz: Frankfurt a.M. 2008.
Wandelgermanen. Hartmut und ich stehen im Wald. Bertelsmann Lizenzausgabe: Gütersloh 2007.
Wandelgermanen. Hartmut und ich stehen im Wald. Fischer Taschenbuch: Frankfurt a.M. 2008.
Voll beschäftigt. Ein Hartmut-und-ich-Roman. Fischer Taschenbuch: Frankfurt a.M. 2006.
Hartmut und ich. Fischer Taschenbuch: Frankfurt a.M. 2005.

HÖRBÜCHER VON OLIVER USCHMANN

Fehlermeldung – Der Mann und seine Krisen. Live-Lesung des Autors auf 2 CDs. Gütersloher Verlagshaus: Gütersloh 2009.
Hartmut und ich. Ein Männer-WG-Hörbuch. Gekürzte Lesung auf 4 CDs. Gesprochen von Ingo Naujoks. Patmos: Düsseldorf 2009.
MURP! Hartmut und ich verzetteln sich. Gekürzte Lesung auf 4 CDs. Gesprochen von Ingo Naujoks. Patmos: Düsseldorf 2009.
Wandelgermanen. Hartmut und ich stehen im Wald. Gekürzte Lesung auf 4 CDs. Gesprochen von Ingo Naujoks. Patmos: Düsseldorf 2008.
Voll beschäftigt. Ein Hartmut-und-ich-Hörbuch. Gesprochen von Oliver Uschmann. Komplettlesung auf 6 CDs. Mundraub: Berlin 2006.

EIN PAAR STIMMEN

“Die Inkarnation der subversiven Komik.” (Rheinische Post)

“Hartmut ist die kulturpessimistische Trüffelsau – die Nase stirntief im Müll unserer verfluchten, deutschen Gegenwart findet er treffsicher alles, was ekelhaft, pervers und stinkend ist und fördert es hervor, um es zu zerfleddern. Das wird uns nicht retten, aber bestätigen.” (Rocko Schamoni)

“Witzig, klug und im besten Sinne anarchistisch.” (Jess Jochimsen)

“Es war nur eine Frage der Zeit, bis jemand erkannte, dass in den unergründlichen Tiefen der deutschen Seele eine unverhoffte Komik schlummert. Oliver Uschmann hat sie wachgeküsst.” (Eric T. Hansen)

“Bei Uschmann liegt die Tiefe in den Details – und diese Details haben es hintergründig-verschmitzt in sich. In diesem Zusammenhang besuche man beispielsweise einfach mal die virtuelle Heimat von Hartmut und ich – da fühlt man sich selbst in der kühlen Welt des World Wide Web sofort zu Hause.” (langeleine.de)

“Oliver Uschmanns Figuren haben anderen postmodernen Charakteren der Popliteratur etwas voraus: Sie verstecken sich nie hinter Ironie. Diese Jungs sind absolut uncool. Und es ist ihnen völlig egal. Sie brechen Klischees, indem sie aus allen denkbaren mit vollen Händen schöpfen ohne darüber nachzudenken, ob es nun passt oder nicht. So viel Authentizität ist schon fast wieder ironisch. So sollte Popliteratur heute sein.” (literaturkritik.de)

PRESSEMATERIAL

Pressefotos in hoher Auflösung, Videos, Audiodateien, Leseproben aller Romane, Bonusgeschichten, Manifeste, ausführliche Pressespiegel und vor allem die interaktive Begehung der “Hui-Welt” finden Sie auf hartmut-und-ich.de.

Workshops, Textcoachings und akribische Auflistungen der Gesamtbibliografie finden Sie auf wortguru.de.

Viel Freude beim Stöbern.

Wenn noch was ist, fragen Sie einfach.

Comments are closed.