hartmut-und-ich.de Foren-Übersicht



FAQ Suchen Mitgliederliste Benutzergruppen  - Registrieren  - Profil  - Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  - Login
... ein würdiger Nachfolger :D Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    hartmut-und-ich.de Foren-Übersicht > Voll beschäftigt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
 
Kampfgruppe.Tiefkühlpizza
Fan

Fan
Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 7
Wohnort: BERLIN
Beitrag Verfasst am: 10.03.2008, 11:00    Titel: ... ein würdiger Nachfolger :D Antworten mit Zitat
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum kopiert. Er wurde ursprünglich erstellt am 15.11.2006 um 14:12 Uhr.


...findet ihr nicht auch? xD

Was sind Eure Lieblingsstellen? U was gibt's besonders zu loben oder auch zu kritisieren ...?
_________________
Blubb. <- sagt mehr aus, als man denkt
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nach oben
   
Sandra
Besucher

Besucher
Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 11
Beitrag Verfasst am: 10.03.2008, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum kopiert. Er wurde ursprünglich erstellt am 17.11.2006 um 12:20 Uhr.


mein lieblingskapitel ist ohne zweifel: DER PENDLER
selten hat mich ein buch dazu gebracht, vor lauter lachen loszuheulen. Flucht

und nicht zu vergessen natürlich die geschichte mit dem bachmannpreis und dem darauffolgenden pur-konzert. köstlichst! (btw: das kann nicht alles fiktion sein, lieber herr uschmann. du warst bestimmt mal bei hartmut engler, oder wink)
_________________
"Von einem gewissen Punkt an gibt es keine Rückkehr mehr. Dieser Punkt ist zu erreichen."
Franz Kafka
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nach oben
   
Kampfgruppe.Tiefkühlpizza
Fan

Fan
Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 7
Wohnort: BERLIN
Beitrag Verfasst am: 10.03.2008, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum kopiert. Er wurde ursprünglich erstellt am 23.11.2006 um 15:58 Uhr.


Sandra hat Folgendes geschrieben:
btw: das kann nicht alles fiktion sein, lieber herr uschmann. du warst bestimmt mal bei hartmut engler, oder )


Das mein ich allerdings auch! wink Cool

Ich fand die Stelle ja auch gut als !ich" u sebastian inna Mittagspause TV sahn u von Hartmut bei dem .... Schreibs dummsidingsbums Wettbewerb berichtet wurde : er trag den letzten teil halb nackt u kniend vor!!!! Very Happy Das war so typisch u ich lag - durch runterkugeln - lachend neben mein bett xD
_________________
Blubb. <- sagt mehr aus, als man denkt
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nach oben
   
Dr.Cream
Fan

Fan
Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 9
Beitrag Verfasst am: 10.03.2008, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum kopiert. Er wurde ursprünglich erstellt am 23.12.2006 um 00:51 Uhr.


Ich liebe das Kapitel in dem es mal gegen diese ganzen lästigen Stände in Deutschlands Städten geht. Ich will echt nicht jedesmal was spenden, was testen oder mich Eintragen. Fahrt mal nach Köln,...da steht am Eingang der Fußgängerzone seid Jahren die gleiche Fraktion.

Nen Kumpel von mir ist mal Sonntags morgens um 9 Uhr geweckt worden. Ratet mal wer an der Tür war?!?!?!

Richtig.----die Kumpels vom Wachturm. Er hat ihnen dann kurz und bündig klar gemacht, das er die Ausgeburt Satans wäre und sich kümmern würde, das auch sie unter seinem glühenden Hufen leiden werden müßen wenn sie in das Reich der Hölle hinabsteigen.

Die Reaktion war Gold wert.........die kamen nie wieder!!!
badgrin

Wie gesagt, ich liebe dieses Kapitel. Ach ja, diese "Stände" sind wirklich in die kleineren Städte gezogen.
Ich komme aus dem Sauerland,....ich weis wovon ich spreche!
_________________
Hey,... nichts gegen Masturbation, das ist Sex mit jemandem den ich liebe!!

www.sojourner-metal.tk
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nach oben
   
Oliver
Moderator

Moderator
Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 151
Wohnort: Herbern
Beitrag Verfasst am: 10.03.2008, 11:10    Titel: Zeugen Jehovas Antworten mit Zitat
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum kopiert. Er wurde ursprünglich erstellt am 02.01.2007 um 16:07 Uhr.


Ich wurde auch mal von den Zeugen Jehovas heimgesucht und zwar exakt in dem Moment, in dem ich gerade höchst intensiv in das Werk Nietzsches vertieft war. Mich packte der sportliche Ehrgeiz und ich versuchte den beiden Damen mit des alten Fritz' Argumenten den Boden unter den Füßen wegzuzuziehen, aber sie erwiesen sich als äußerst standfest. Nur glaubhafte schizoide Anfälle können sie vertreiben. Außerdem hat diese Sekte Oliver Pocher hervorgebracht... Confused

Oliver
_________________
Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg.
Was wir Weg nennen, ist Zögern.
Franz Kafka
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Nach oben
   
Dr.Cream
Fan

Fan
Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 9
Beitrag Verfasst am: 10.03.2008, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum kopiert. Er wurde ursprünglich erstellt am 03.01.2007 um 16:51 Uhr.


Was ja nicht bedeutet das der Pocher schlecht ist.

Aber stell dir mal vor der steht vor deiner Tür, lächelt dich an und trällert "Erwachet!!!" Flucht Flucht Flucht
_________________
Hey,... nichts gegen Masturbation, das ist Sex mit jemandem den ich liebe!!

www.sojourner-metal.tk
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nach oben
   
Oliver
Moderator

Moderator
Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 151
Wohnort: Herbern
Beitrag Verfasst am: 10.03.2008, 11:13    Titel: Antworten mit Zitat
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum kopiert. Er wurde ursprünglich erstellt am 04.01.2007 um 16:21 Uhr.


Du magst den Olli, Dr. Cream?
Was gefällt dir an ihm?

Fragt,
der
Oliver
_________________
Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg.
Was wir Weg nennen, ist Zögern.
Franz Kafka
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Nach oben
   
Dr.Cream
Fan

Fan
Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 9
Beitrag Verfasst am: 10.03.2008, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat
Dieser Beitrag wurde aus dem alten Forum kopiert. Er wurde ursprünglich erstellt am 04.01.2007 um 23:19 Uhr.


Sehr direkt, sagt einfach mal was gerade raus. Und er macht halt jeden Scheiß. Andere "Komiker" wirken häufig reserviert.

Aber das ist schließlich Geschmackssache. Live waren bis jetzt Atze Schröder und Mittermaier am besten.
_________________
Hey,... nichts gegen Masturbation, das ist Sex mit jemandem den ich liebe!!

www.sojourner-metal.tk
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nach oben
   
Ben
Tourist

Tourist
Anmeldedatum: 23.04.2009
Beiträge: 3
Wohnort: Hamburg
Beitrag Verfasst am: 11.05.2009, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat
Ein in der Tat würdiger Nachfolger. Voll beschäftigt hat mir besser gefallen! Mein Lieblingskapitel war ebenfalls das Pendler-Kapitel! Während des Lesens vermutete ich schon Hartmuts nächste Closeline, um den Rappern die Kehlen auszuschalten!
_________________
Das Leben misst sich nicht in Atemzügen, sondern in Momenten, die dir den Atem geraubt haben.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nach oben
   
Mackxiko
Tourist

Tourist
Anmeldedatum: 11.06.2009
Beiträge: 4
Beitrag Verfasst am: 11.06.2009, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat
Mir will die Stelle, an der Caterina am Tierschutzbundstand steht und ""Für die Tiere!"" sagt, nicht mehr aus den Kopf gehen. An Niedlichkeit kaum zu übertreffen, jedenfalls in meiner Vorstellung Razz

An solche Gegebenheiten wie im Kapitel Der Pendler denke ich auch manchmal, vielleicht weil ich so oft Zug fahre, vielleicht weil ich mich schon auf Alternativen vorbereite, sollten Klimaflüchtlinge dank der Überbevölkerung bald mehr Platz brauchen wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nach oben
   
laura
Tourist

Tourist
Anmeldedatum: 08.05.2010
Beiträge: 4
Beitrag Verfasst am: 09.05.2010, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat
mein absolutes lieblingsbuch <3 ...oder ist es doch hartmut und ich? ich habe jdf beide schon soo oft gelesen, weil ich immer wieder komplett darin versinken kann. leider ist mir dabei mal eine ecke ins badewasser gerutscht^^
wegen dieser bücher habe ich meinen hund nach einem kater benannt (allerdings yannik, ohne c) aber die beiden sind sich sehr ähnlich und hätten sicher viel spaß zusammen Very Happy
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Nach oben
   
Oliver
Moderator

Moderator
Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 151
Wohnort: Herbern
Beitrag Verfasst am: 16.06.2010, 19:04    Titel: Lieblingsstory Antworten mit Zitat
Hey Laura!

Hast Du auch eine Lieblingsepisode in deinem Lieblings-Hui-Buch?

Fragt,
Oliver
_________________
Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg.
Was wir Weg nennen, ist Zögern.
Franz Kafka
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Nach oben
   
bobbyorr
Fan

Fan
Anmeldedatum: 17.08.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Bochum und Düsseldorf
Beitrag Verfasst am: 23.08.2011, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat
Ich bin zwar nicht Laura,
aber da ich seit Mitte Juli die Bücher in der folgenden Reihenfolge gelesen habe:
1. Murp
2. Hartmut und ich
3. Voll beschäftigt
4. Wandelgermanen
5. Parallel: Fehlermeldung/Nicht weit vom Stamm
möchte ich nach einiger Zeit seit dem letzten Posting hier ergänzen:
"Das Brecheisen" ist fantastisch. Ich habe versucht, es meiner Freundlin vorzulesen, musste aber mehrfach unterbrechen, da mir vor Lachen beim Laut-Lesen das Buch aus der Hand gefallen ist. Und ja; sie fand die Geschichte genauso komisch.
Die Episode könnte ich mir sehr gut als Kurzfilm vorstellen; am Anfang lange Einstellungen, ruhige Kameraführung. Und ab der Kirche dann schnelle Schnitte, eine Einstellung jagt die nächste wie junge herumtollende Hunde und am Ende fallen Hartmut und Ich mit heilfrohem Blick auf ihre Plätze bei Marlene.
"Grosser Lärm" finde ich genauso klasse. Da wir wochentags in Düsseldorf wohnen und von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend in Bochum (bzw. in Wattenscheid, für alle WAT-Lokalpatrioten, ex-Steilmann-Mitarbeiter und 09-Fans, egal ob ex-Fans (die Mehrheit) oder aktuelle (ein klein gewordenes Grüppchen)), kann ich bestätigen: Mir geht der Lärm in Düsseldorf sehr auf die Nerven. Evil or Very Mad

Bis die Tage,
Thomas
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Nach oben
   
Oliver
Moderator

Moderator
Anmeldedatum: 03.03.2008
Beiträge: 151
Wohnort: Herbern
Beitrag Verfasst am: 19.02.2012, 19:03    Titel: Großer Lärm und die Jagd von Wattenscheid Antworten mit Zitat
Lieber Thomas!

Es ist ein Genuss, Deine Visionen einer "Brecheisen"-Verfilmung zu lesen. Ich habe das selber als Kopfkino vor mir gehabt, als mir die Geschichte im Nieselregen vor dem Weseler Dom in meiner Heimatstadt einfiel.

Hast Du mittlerweile auch "Feindesland" gelesen? Da ist der "Lärm" ja in jeder Hinsicht noch größer als in Düsseldorf. In Wattenscheid war ich mal als Teenager im Stadion, da war ich Köln-Anhänger, Auswärtsspiel DFB-Pokal. Köln siegte. Nach dem Match hieß es, Hooligans der SG09 würden alles, was rot-weiß gekleidet ist, verfolgen. Ich rannte mit meinem Kumpel vom Stadion zum Bahnhof durch, ohne Pause. Er: Ein konditionsstarker Eishockeyspieler. Ich: Ein Deutsch-LK-Nerd ohne Luft. Wir sahen keinen einzigen der Barbaren, die uns angeblicj jagten. Das Gerücht reichte schon.

Sorry für die astronomisch späte Antwort, ich hoffe, Du liest hier überhaupt noch mit.

Cheers,
Oliver
_________________
Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg.
Was wir Weg nennen, ist Zögern.
Franz Kafka
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Nach oben
   
bobbyorr
Fan

Fan
Anmeldedatum: 17.08.2011
Beiträge: 9
Wohnort: Bochum und Düsseldorf
Beitrag Verfasst am: 20.02.2012, 19:33    Titel: Wattenscheid - Düsseldorf - Berlin, die ganz große Welt halt Antworten mit Zitat
Hallo Oliver,

natürlich bin ich noch dabei, Danke für Deine Antwort! Mensch, da schaut man mal zwei Monate nicht ins hui-Forum und schon stehen zwei Bücher von Dir entweder im Laden oder sind am Muss-ich-bald-kaufen-Horizont auszumachen. Ich schieb die Bücher neben Deinen in unseren Regalen mal ein wenig zur Seite, damit die beiden bald ein schönes Zuhause haben...

Ich könnte gefühlte tausend Sachen schreiben, verkneif es mir aber erstmal und teile sie auf gefühlte tausend Postings in der näheren und mittleren Zukunft auf. Das Ding hier wird trotzdem elendig lang, fürchte ich.

Ja, Feindesland habe ich natürlich auch gelesen, im Sehrspätsommer oder im Herbst. Ich war vorher schon auf das Berlin-Buch gespannt, da die Familie meiner Freundin in Berlin wohnt. Wir haben dort den Vorteil, daß wir im Südosten fast schon am Rand wohnen, wenn wir die beiden besuchen. Dort fühlt sich Berlin nicht mehr wie Hauptstadt an. Die Hardcore-Berlin-Erfahrungen habe ich daher nicht gemacht, kann auch gerne so bleiben! Ich fand's nicht so laut im engeren Sinne, eher in seiner Ironie schon verstörend realistisch, da man immer das Gefühl hat: "Das könnte echt so kommen."

Auf das Ende war ich gespannt, da in einigen Beiträgen gewisse Andeutungen gemacht wurden. Danke für den Schuss vor den Bug! Ich kann mir vorstellen, daß es nicht einfach war, dieses Ende zu schreiben, beim Lesen hat's auch weh getan. Man verliert nicht gerne Freunde, oder?

Die Wahl der Umschlagfarbe ist treffend, es hat trotz der bekannten und sehr geliebten Ironie eine Schwärze, die einen über das Leben, das Business und den ganzen Rest nachdenken lässt. Douglas Adams möge mir dieses halbhingekrückte Zitat nachsehen. Ähnlich wie auch in "Nicht weit vom Stamm", das trotz der Schublade "Jugendbuch" doch ein sehr nachdenkliches Werk ist. Aber so ist schließlich das Leben (gleich mal 5 EURO ins Phrasenschwein und nochmal 5 EURO für die Erwähnung desselben), oder wie Mario Basler sagte: "Jede Seite hat zwei Medaillen."

Übrigens, die beiden Begriffe "SG Wattenscheid 09" und "Hooligans" hätte ich niemals in einem Satz zusammen erwartet. Zu meiner Zeit (wieder 5 EURO fällig...) ca. 1982-1987 gab es die nicht. Und auch danach wird das nicht die furchterregendste Truppe der Bundesliga gewesen sein. Wie hieß der eine Fanclub nochmal? 09-Pandas...

Weggerannt sind damals wir unorganisierten Wattenscheider, am liebsten vor den Fans von Alemannia, Schalke, Hertha, Gladbach (das war auch im Pokal, 09 hat 2:5 verloren, glaube ich, so Mitte der Achtziger). Alles im allem waren es damals ruhigere Zeiten, was Hooligans, Ultras und all das angeht. Ist nicht meine Welt.

Beim Lohrheidestadion träume ich davon, daß unser Rugbyverein Bochum RFC mal ein Spiel gegen einen großen Gegner dort austragen darf. Momentan spielen wir auf einem sehr rustikalen Platz in Witten, der an walisisches Dorfrugby erinnert.

He, die Strecke Lohrheide - Bahnhof ist schon 'ne Ecke, Respekt! Adrenalin treibt halt.

Viele Grüße und bis bald,
Thomas
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    hartmut-und-ich.de Foren-Übersicht > Voll beschäftigt
Seite 1 von 2
  Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  Alle Zeiten sind GMT

 
 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
 

noteBored template and graphics
© 2004 designed by boo