KRALLEN REIN! - Yannicks Brüder toben durch das Haus
Mai 2016


Die Charaktere aus den Hui-Romanen haben schon immer polarisiert. Jeder hat so seinen Liebling. Es ist wie bei "Star Wars", nur mit dem Unterschied, dass wir keinen Jar Jar Binks geschrieben haben. Die einzige Figur in allen Romanen, auf die sich alle einigen können, hat vier Pfoten und heißt Yannick. Vorbild für den WG-Kater waren und sind unsere eigenen Katzen, die all den Scheiß bauen, den auch Yannick auf dem Kasten hat. Deswegen haben wir bei Piper ein Buch über "Das wahre Leben mit Katzen" geschrieben. "Krallen rein!" Damit jeder weiß, worauf er sich einlässt, wenn er so einem kleinen Straßenrambo mit Kerbe im Ohr sein Herz und sein Haus öffnet. Es ist schnell, überdreht, persönlich. "Hartmutesk", ohne ein Hartmut zu sein. Wie's mit dem weitergeht - demnächst hier!


IM AUGE DES STURMS - Hartmut und ich fahren zum Festival
Juli 2015


"Darf man sich auf einem Festival ungestraft als Obst verkleiden? Kann man seine Freundin zurückerobern, wenn man am Telefon aufs Reden verzichtet? Und vor allem - sind zwei Männer in der Lage, ein Festival ohne einen Tropfen Alkohol zu überstehen?" Diese Fragen beantwortet die erste offizielle Novelle in der Geschichte von "Hui-Welt". 56 Seiten kurz, aber dicht wie die beste Rockoper, erlebt ihr Hartmut und ich bei dem Versuch, zu beweisen, dass sie keine Alkoholiker sind - indem sie ein Festival nüchtern erleben! Für Insider und Fans gibt's Hinweise auf den Stand der Hui-Familie nach "Erdenrund" sowie ein Wiedersehen mit Hanno, Martin, Jochen und Mario. "Im Auge des Sturms" ist als eBook erschienen und kostet rund die Hälfte eines Festivalbiers. Viel Spaß!


ERDENRUND - Hartmut und ich auf Weltreise
November 2012


Vor vielen Monden sagte Oliver am Teich zu Sylvia: "Jetzt habe ich es. Das Motto für den sechsten Hui-Roman." Oliver malte es in die Luft: "Wie weit würdest du gehen... um wieder nach Hause zu finden?" Oliver wurde pathetisch.
"Erdenrund" ist nicht pathetisch. Es ist episch, weit, witzig, wild. Manchmal schneller als je zuvor. Manchmal langsam und malerisch. Es ist 560 Seiten lang. Es spielt u.a. in Polen, Litauen, Tunesien, Neuseeland und Kalifornien. Es handelt von Identität, Wirklichkeit in Zeiten von Google Earth und einem Kater, der das Unendlichkeitszeichen scheißen kann.
Und es hat endlich beide Namen auf dem Cover!
Proben könnt Ihr es bei den Fischer-Verlagen. Kaufen überall und natürlich hier Macht die Reise mit!


SPORT, SEX UND SPONSORING - Neues aus der Hui-Welt
März 2012


Wir sponsern mit Hui eine große Zumba-Party in Hamm mit Martina-J. Hildebrandt. Flyer mit Infos hier. Anlässlich dieser Aktion gibt es bei den "Exklusiv-Geschichten" ab sofort eine neue Geschichte über Sex, Liebe und wahre Männlichkeit im Hui-Kosmos: Zumba macht den Mann!
Ein weiteres Sport-Event wird ebenfalls von uns unterstützt: Der Oxfam Trailwalk. Eine der teilnehmenden Gruppen, das Team 39, wandelt im Sommer als Nachfahren der Wandelgermanen auf dem Exkurs. Team-Seite und Infos hier.

Wer mehr Stoff braucht, bis im Herbst der neue Roman erscheint, darf außerdem einen Blick in die Anthologien Stockender Verkehr und Liebe macht doof werfen. Da finden sich "Torschusspanik" und "Liebesleben bis 2075". Geschichten über die besten Techniken im Bett und den absoluten Liebesbeweis.
Außerdem in der Zwischenzeit erschienen: "Es gibt keinen ersten Schritt" in Texttourismus 2 und "Neusser Straße 592a" in Die Wahrheit über Deutschland: Hui-Storys über die Mütter von Hartmut und Susanne.


FINN UND FESTIVALS - Ein neuer Held und rustikale Rocksatire
Februar 2012


Hartmut kehrt erst im Herbst zurück, aber er hat nun einen kleinen Bruder im Geiste: Finn. Ein genialer Schwindler und Abenteurer, der die Erwachsenen an der Nase herumführt und mit seinen Freunden "Quests" in der echten Welt statt im Videospiel veranstaltet. In "Finn released" (Loewe), dem ersten Teil der neuen Serie, geht es querfeldein durchs Land - egal, was kommt! Häuser, Flüsse, Gleise, Autobahnen. Die Welt als Adventure. Ausführliche Leseprobe? Hier.

Ein anderes Abenteuer sind Rockfestivals. Das zweite Buch des ersten Halbjahrs zieht dieses Reservat der Bekloppten heillos übertrieben durch den Kakao. "Überleben auf Festivals" (Heyne Hardcore) analysiert die sexuelle Bedeutung der Bierrutsche, enthüllt streng geheime Berufe wie den "Häufchenverteiler" und karikiert jeden Musiker, der nicht bei drei im Tourbus ist. Ausführlicher Film zum Buch? Hier. Aktuelle Live-Termine unter Kontakt/Termine!


NICHT WEIT VOM STAMM - Neuer Roman im Februar
Dezember 2010


Sven ist ganz unten. Er trinkt, er lässt sich gehen, er mobbt. Er ist gebrochen. Weil er das Einzige, was er liebt, nicht beschützen konnte. Seine Schwester. Sie hat es ihm verziehen. Er sich nicht. Dabei war er mal anders. Aufgeweckt, liebenswert, visionär. Jetzt hängt er im Abwärtsstrudel. Doch dann passiert das Unfassbare: Ein lebensbedrohliche Lage zwingt ihn dazu, sich aus dem Dreck zu ziehen! Und nicht nur das - er muss erfolgreich werden, seinen Vater beeindrucken, seine alten Freunde um Hilfe bitten, und das schnell!
"Nicht weit vom Stamm" erzählt schonungslos, knallhart und komisch von Selbstzerstörung, Aggressionen und rettenden Türen, die sich auftun, wenn man neue Wege geht. Der Roman erscheint am 15.02.2011.
Er wird Euch nahe gehen.
Eine erste Leseprobe gibt es hier.


HUI! ES WEIHNACHTET SEHR!
November 2010


Ein paar Kauftipps für's Fest. Die Anthologie Lustig, lustig, tralalalala mit Olivers halb-biografischer Story "Die Vorweihnachtsneurose" als Buch und als Hörspiel auf Doppel-CD. Da ist sogar auch Horst Evers drauf!
Außerdem: Die Anthologien Das wird ein Fest! mit der Hui-Geschichte "Ein Leben in Ocker" als hart gebundenes Taschenbuch, Von Menschen und Orten mit einer Story über den Ruhr-Uni-Campus, sowie Über das Tier mit einer australischen Fabel von Koala und Krokodil. Tolle, bibliophile Geschenke.


AB INS BUCH! - Ein toller Sommer!
Oktober 2010


Die Hui-Ausstellung auf dem Kulturgut Haus Nottbeck ist vorbei und wir danken allen, die sie mit uns ermöglicht haben. 6 Schauplätze. 12 Lesungen. 12 Konzerte.
1 Theaterstück. 1 Auktion. 56 Gemälde. 4 Fußballpartien. 42 Gastgeschenke.
16 Interviewgäste auf Hartmuts Couch. 3 Sieger des Short Story-Wettbewerbs: Christian Bischopink, Marie Pulm und Stefan Albus. Und unzählige begeisterte Besucher. Es war toll. Abschlussfilm folgt.



HARTMUT UND DU - Short Story Wettbewerb zur Ausstellung "Ab ins Buch" - Die Auswertung
Juli 2010


Die Gewinner des Short-Story-Wettbewerbs "Hartmut und Du" stehen fest! Die fünf Teilnehmer mit den meisten Punkten treten am 23.07. ab 19:00 Uhr auf dem Kulturgut Haus Nottbeck um die Krone an. Alle Anwesenden bestimmen in geheimer Wahl die drei endgültigen Sieger - also auch Du, wenn Du bei Gratis-Eintritt vorbeikommen magst! Die Plätze 6-8 dürfen ihre Texte an diesem Abend außer Konkurrenz live vortragen!
Doch nicht nur das: Hartmut und die Jury haben die Spendierhosen an und spontan beschlossen, nicht nur 20 Geschichten auf hartmut-und-ich.de zu veröffentlichen, sondern jede Story, die mindestens einen Punkt von der Jury bekommen hat!

Die Top 5 lauten: Christian Bischopink, Bernhard Blöchl, Othmar Plöckinger, Stefan Albus und Marie Pulm.

Die Plätze 6-8 belegen: Gerhard Huber, Christina Metzler und Thomas Kiehl.

Die restlichen Platzierten erkennen sich selbst beim Klick auf die (Auswertungsliste) und werden, wenn der Staub sich gelegt hat, in aller Ruhe hier vorgestellt.
Vielen Dank an alle Teilnehmer!



AB INS BUCH - Interaktive Hartmut-und-ich-WG-Ausstellung
Februar 2010


20.05. - 01.08.2010
Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde
Landrat-Predeick-Allee 1
59302 Oelde-Stromberg

Ab ins Buch - Live-Bilder aus der Hui-WG
Ab ins Buch - Video zur Ausstellung
Ab ins Buch - Programmheft zur Ausstellung
Ab ins Buch - Presse-Info-PDF
Ab ins Buch - Eventuebersicht-PDF

Täglich geöffnet: Di-Fr 14:00-18:00 Uhr | Sa, So & Feiertage 11:00-18:00 Uhr

Hollywood hat seinen Themenpark zu "Harry Potter" - wir haben unseren Themenpark zu "Hartmut und ich"!
Diesen Sommer seid IHR eingeladen, Eure Tage in den Kulissen Eurer Lieblingsromane zu verbringen! Für zweieinhalb Monate wird die Hui-WG im Kulturgut Haus Nottbeck, dem Museum für Westfälische Literatur in Oelde, zum Leben erweckt. Mit Originalmöbeln und Requisiten, einer Playstation, die tatsächlich läuft, allen 350 Spielen und nimmer versiegendem Biervorrat. Lümmelt Euch in Hartmuts Wohnzimmer, besucht den alten Bochumer Horrorkeller, wandelt auf dem Barfußpfad der Germanen oder macht Kaffeepause im "MURP!"-Rasthof.

"Ab ins Buch!" ist außerdem eine Ausstellung zum Mitmachen: Ihr seid dazu aufgerufen, auf dem Gelände zu tun, was immer Ihr wollt! Ihr seid Schauspieler und wollt in den Kulissen drehen? Ihr seid Stuntmen und wollt mal probieren, ob die "Closeline" wirklich funktioniert? Ihr wollt auf Hartmuts Couch per Video portraitiert werden? Wünsche für kommende Romane an der Wand hinterlassen? Oliver zur Sprechstunde treffen? Einfach irgendetwas Murpiges tun? Fühlt Euch frei! Sänger und Songwriter bewerben sich für den Konzerttag "Ich bin eine Band", Schreibende für den Literaturwettbewerb "Hartmut und Du" und Hobbykicker für unser Bolzturnier am Fußballtag. Die Details dazu siehe unten bei den Veranstaltungen. Alles ist möglich. Seid hartmutesk! Vorschläge bitte an: rat@hartmut-und-ich.de.

DIE WICHTIGSTEN FEATURES DER HUI-AUSSTELLUNG:

- Hartmuts Wohnzimmer (komplett bewohnbar, inkl. Playstation und Biervorräten)
- Hartmuts Keller (aus den ersten Romanen, inkl. Öltank, Autoteilen und Spinnen)
- Hartmuts Barfußpfad (aus "Wandelgermanen", inkl. germanischer Mythologie)
- Hartmuts Rasthof (aus "MURP!", inkl. Kunstpause-Ausstellung und Drinks)
- Wunschwand und Schatzkiste
- Interview-Drehs auf Hartmuts Couch (mit Autoren, Musikern und Gästen)
- Short Story Wettbewerb
- Regelmäßige Sprechstunde mit Oliver Uschmann

DIE WICHTIGSTEN VERANSTALTUNGEN DER HUI-AUSSTELLUNG:

29.05.2010
20:00 Uhr

Willkommen in "Feindesland"!

Oliver liest aus dem brandneuen Hui-Roman und fetzt sich mit dem Gast-Autor Michael Nast ("Der bessere Berliner") um die Frage: Pro oder Contra Berlin? Durch den Abend führt der Radiomoderator und Comedian Thomas Hackenberg ("Lebensart", "Mensch Markus", "Quiz Taxi"), der auch das ein oder andere Hui-Quiz parat hat.

23.06.2010
ab 14:00 Uhr

Lokalsport - der hartmuteske Fußballtag

Nachmittags lädt die Hui-WG zum Bolzturnier mit Barbecue und Live-Musik von Alex Amsterdam. Danach lesen Oliver und Gast-Autor Ben Redelings humorvolle Storys zum Fußball, bevor man gemeinsam das letzte WM-Gruppenspiel Deutschland gegen Ghana schaut.

Anmeldungen für das Bolzturnier unter rat@hartmut-und-ich.de.

10.07.2010
ab 14:00 Uhr

Ich bin eine Band - der Singer/Songwriter-Tag

Als fest gebuchte Gaststars geben Gregor Mc Ewan, Dave de Bourg, Oliver Minck, Ron Diva und Bernd Begemann ihre Songs zum Besten. Doch das reicht uns nicht, denn wir wollen, dass DU mit den Jungs die Bühne teilst! Die Hui-WG hat Platz für drei weitere Konzerte gelassen, für die Ihr Euch bewerben könnt, wenn Ihr nur mit Stimme und Gitarre Eure Songs präsentieren könnt.

Demo-Links bis zum 31.05.2010 an rat@hartmut-und-ich.de.

23.07.2010
19:00 Uhr

Hartmut und Du - Finale des Short Story Wettbewerbs

An diesem Abend werden die besten fünf des Short Story Wettbewerbs ihre Geschichte live vortragen. Das Publikum bestimmt die Sieger. Durch den Abend führt Oliver in seiner Rolle als "Wortguru" mit erhellenden Einsichten zum Schreiben und zur Literaturpraxis.

Short Storys können noch bis zum 31.05.2010 per Post an uns gesendet werden. Hier findet Ihr die genaue Ausschreibung und die Teilnahmebedingungen.

31.07.2010
ab 19:00 Uhr

Hartmut reißt ab - die Party zum Auszug

Zum Auszug der Hui-WG aus dem Kulturgut performt Oliver gemeinsam mit Überraschungsgästen aus dem Rock'n'Roll-Zirkus ein Best-Of aus allen Hui-Geschichten. Dazwischen versteigert er die Requisiten der WG, so dass jeder, der mag, ein echtes Artefakt aus der Kulisse seiner Lieblingsromane mit nach Hause nehmen kann. Die Erlöse kommen der Nothilfe für Katzen sowie der Sprach- und Kulturförderung für Kinder zu Gute.

Jeden Freitag von 15:00-18:00 Uhr:

Uschmann und Du

Seit Jahren bringt Oliver als "Wortguru" mittels Seminaren und Einzel-Coachings allen Nachwuchsschriftstellern und kreativ Interessierten das Handwerk des Schreibens und der Literaturpraxis bei. Von Mai bis August verlegt er seine Beratung in die Hui-WG auf dem Kulturgut und steht jeden Freitag von 15-18 Uhr im "MURP"-Rasthof für ein Gespräch beim Kaffee zur Verfügung.


Der Eintritt für die Ausstellung selber sowie den "Hartmut und Du"-Abend am 23.07.2010 ist frei. Die anderen Veranstaltungen kosten 8 Euro im VVK und 10 Euro an der Abendkasse. Studis und Schüler zahlen ermäßigt 6 Euro im VVK und 8 Euro an der Abendkasse.


HARTMUT UND DU - Short Story Wettbewerb zur Ausstellung "Ab ins Buch"
Februar 2010


Du bist Autorin oder Autor? Du hast Humor und schreibst im Geiste der Hui-Welt? Dann beteilige Dich jetzt an unserem Short Story Wettbewerb, für den ab sofort Geschichten per Post eingesendet werden können! Bitte lies Dir dazu die genaue Ausschreibung durch, die Du hier (Teilnahmebedingungen) als PDF runterladen kannst! Einsendeschluss ist der 31.05.2010 Die besten fünf Geschichten werden am 23.07.2010 auf der Hui-Ausstellung live vorgelesen. Die Top 3 gewinnen Geldpreise, die Top 20 werden hier auf der Seite veröffentlicht. Viel Erfolg!



DAS GEGENTEIL VON OBEN - Roman von Oliver Uschmann
Oktober 2009


Das Genre der "Young adult fiction" ist bislang eher in den USA bekannt. Romane für junge Erwachsene zwischen 15-25, die tief in die Seelenwelten von Teens und Twens hinabtauchen und mit packendem Plot die Probleme der Gegenwart thematisieren. So einen Roman hat Oliver für den neuen Verlag Script 5 (gehört zu Loewe) verfasst. Er heißt "Das Gegenteil von oben" und erzählt die Geschichte von Dennis, der mit seiner Mutter im Hochhausghetto am Bahnhof lebt und mittels eines Fernrohrs seine Nachbarn beobachtet. Er beeinflusst ihr Leben durch anonyme Briefe, spielt mit ihnen wie mit realen Sims und lebt im Geiste ein Ersatzleben mit der Familie des Hausmeisters aus dem 14. Stock des Nachbarturms, da er selber keinen Vater mehr hat. Der verschwand in jungen Jahren und Mutter schweigt sich darüber aus, warum. Eines Tages verschwindet der Sohn des Hausmeisters und das Nachbar-Idyll bricht zusammen. Seine vermeintlichen "Freunde" bescheren Dennis auf einer Klassenfahrt ein demütigendes Trauma. Das Fernsehen bombardiert ihn mit Meldungen über Kindesentführer, in der Konsole läuft die ganze Nacht Survival Horror und auf dem Dach gegenüber erscheint ein zweites paar Augen, das nun ihn beobachtet. Dennis geht der Sache nach, verlässt das erste Mal den Posten des Beobachters und schleicht in die Höhle des Löwen, bis seine Wirklichkeit selbst zum Survival Horror wird. Die Mischung aus Entwicklungsroman, Thriller und "typischem" humorvollem Gegenwartskommentar mit skurrilen Nebenfiguren wie einer verschwörungstheoretischen Ur-Oma, einem philosophischen Videothekar und dem originellsten Halbstarken Nordrhein-Westfalens zeigt einen spielsüchtigen, aber höchst empathischen Teenager, wie man ihn sonst nicht kennt. Jugendliche Leser lieben ihn ebenso wie Eltern, die "endlich verstehen, wie unsere Jungs ticken". Demnächst führt das Buch Oliver Uschmann ebenso in Clubs wie in Schulen und das Literaturmagazin Am Erker bestätigt: "Auch Erwachsene können das mit Gewinn lesen". Es gibt einen Gastauftritt von Hartmut und ich und 90% des Romanes spielen in Wesel.
"Das Gegenteil von oben" kostet 12,90 Euro und ist als Broschur bei Script 5 im September erschienen.


FEHLERMELDUNG - DER MANN UND SEINE KRISEN
Ein Ratgeber

August 2009


"Männer sind auch nur Menschen - aber manchmal etwas sonderbar."
Aus der Hui-Welt in Nebenrollen bekannte und andere Männer verdeutlichen mit ihren Macken, wie sich Mann im alltäglichen Leben verzetteln kann.
Für Frauen und Männer, die den Macken des modernen Mannes lachend auf den Grund gehen wollen. Tipps zur Beseitigung der Mängel inklusive.
Ein echter Uschmann.
Erschienen im Juli 2009 im Gütersloher Verlagshaus.



FÖRDERPREIS NRW AN OLIVER USCHMANN
Oktober 2008


Stolz dürfen wir verkünden, dass die Wandelgermanen am 30.10.2008 in Münster mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler in der Sparte "Dichtung, Schriftstellerei" geehrt wurden.
Wenn Du wissen möchtest, was die Jury begeistert hat, klicke bitte hier.


MURP! WIE WIR ZU LEBEN HABEN - Das Lied zum Buch
Oktober 2008


Wie schon angekündigt, erscheint am 11.11.2008 "MURP! Hartmut und ich verzetteln sich" (Scherz Verlag / Fischer Verlage) - der vierte Hui-Roman. Zu diesem Roman gibt es nun ein Lied mit Video! Musik und Gesang Bosse, Text Oliver Uschmann, Regie Oliver Preusche.
Vorsicht! Ein echter Ohrwurm!


HUI-FORUM
September 2008


Das Hui-Forum ist wieder online! Nach der gerichtlichen Klärung wegen der durch die mühevolle Errettung vieler Einträge aus dem Google-Cache entstandenen Kosten, kann nun das Forum wieder im vollen Umfang genutzt werden.
Näheres gibt es im Forum unter "Aktuelles" vom Hausi. Hartmut und ich freuen sich und wünschen viel Vergnügen und anregende Unterhaltungen!



MURP! - Leseprobe
September 2008


Der neue Hui-Roman erscheint am 11.11.2008! Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich: Einfach auf das obere Schild links in der Menüleiste klicken.
Für die, die es nicht abwarten können, gibt es auch dieses Jahr im Haus der Künste eine Leseprobe. Auf der Startseite des HdK rechts unten gibt's den Link, der direkt zum Text führt. Viel Spaß!


HUI-NEUERSCHEINUNGEN
Juli 2008


Links sind sie schon zu sehen und per Klick auch schon bei Amazon vorzubestellen - hier nun die genauen Erscheinungstermine der neuesten Hui-Werke:
25.07.2008 "Wandelgermanen" als Hörbuch (Patmos Verlag), gesprochen von dem höchst amüsierten Ingo Naujoks, der auch die nächsten Hui-Bücher genial einsprechen wird. Ingo beim Einsprechen mit vollem Körpereinsatz findet Ihr hier.

12.08.2008 "Wandelgermanen" (Fischer Verlage) als Taschenbuch, noch rechtzeitig für den Strand.
11.11.2008 "MURP! Hartmut und ich verzetteln sich" (Scherz Verlag / Fischer Verlage) - der vierte Hui-Roman. Es lebe die Unvollkommenheit!

Und wer es noch nicht gemerkt haben sollte: neben dem monatlichen Trashtest und der Wannenunterhaltung ist auch eine neue Story hier auf der Homepage dazu gekommen: ZüRUB in die Zukunft.
Viel Spaß bei und mit Hui!


HARTMUTESK-AKTION
Januar 2008


Vor einem Jahr riefen wir dazu auf, dass Adjektiv "hartmutesk" so massiv wie möglich im Internet zu verbreiten. 1111 Einträge wollten wir bis zum Jahreswechsel geschafft haben. Für die hat es leider nicht gereicht, aber dennoch haben sich eine Menge passionierter Fans an der Aktion beteiligt. Gästebuchschreiber wie Kritikenschreiber, Blogger wie Profijournalisten. "Hartmutesk" tauchte in Tagebüchern und Kundenreviews genauso auf wie in MySpace-Profilen oder "seriösen" Artikeln der WAZ oder der Welt. Bei Google ergeben sich mittlerweile je nach Lust und Laune zwischen 400 und 600 "hartmutesk"-Treffer und jeden Tag kommen neue hinzu. Dafür danken wir und küren hiermit wie versprochen die Sieger unseres kleinen Wettbewerbs:

Gewinnerin des Hui-Geschenkpaketes ist:
Jule alias Schmitts-Katzs vom Blog Wahnbahn, die noch dazu einen irrsinnig liebevollen Text geschrieben hat.
Schaut hier: Wahnbahn

Gewinner in der Sonderkategorie "kreativster Beitrag" sind:
Die Macher der Seite "Schlokk", die Oliver im Kampf mit einem Schaf an einem Ort entdeckt haben, an den er sich nicht erinnern kann. Er gibt aber zu, dass Schuhe und Handgelenk ihn identifizieren. Er macht sich seitdem viele Gedanken...
Schaut hier: Schlock

Die Sieger werden benachrichtigt und bekommen ihre Pakete zugesandt.



WANDELGERMANEN FILME
August 2007


Links neben diesem Text im findet Ihr die Links im Extrafeld zu dem kultigen und im typischen hartmutesken Feeling gehaltenen Filmen. Einer wurde von T-onLeben für die Wandelgermanen gedreht und einer im Auftrag von Scherz Fischerverlage! Hier nur mit Flash anzuschauen. Auf der Homepage von T-onLeben gibt's deren Film auch in einem anderen Format.
Die Musik im T-onLeben-Film stammt von Tenhi.
An T-onLeben, den Scherz-Verlag, Tenhi, den Filmteams und allen, die an der Herstellung der wunderbaren Filme mitwirkten, den allerherzlichsten Dank!!!



WANDELGERMANEN - Leseprobe und Wandelung
Juni 2007


Der neue Hui-Roman erscheint am 27.07.2007! Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich: Einfach auf das obere Schild links in der Menüleiste klicken.
Für die, die es nicht abwarten können, veröffentlicht das Haus der Künste wieder eine Leseprobe. Auf der Startseite des HdK rechts unten gibt's den Link, der direkt zum Text führt. Viel Spaß!

Außerdem macht Oliver zum Buch eine außergewöhnliche Lesetour, die es so noch nie gegeben hat:
WUNDLAUF DURCH NRW
Lesereise auf blanken Füßen. Oliver Uschmann wandelt mit seinem neuen Roman barfuss durch die Region. Präsentiert von Haus der Künste und Visions.
Entnehmt die Route bitte der Terminliste.
Wer den mutigen Wandeler ein Stück des Weges begleiten möchte, meldet sich einfach kurz per eMail für die näheren Infos und Treffpunkte


HARTMUTESK
Februar 2007


Das Adjektiv "hartmutesk" hat bei Google bislang leider erst 11 Treffer.
Bis zum Jahresende 2007 wollen wir 1111 relevante Treffer (von Google als unterschiedliche Eintragungen gewertet) erreichen.
Aber unabhängig davon, ob das Ziel erreicht wird oder nicht, verlosen wir unter allen Verantwortlichen für die HPs, die am 31.12.2007 bei Google mit diesem Adjektiv gelistet werden, eine individuelle und absolut exklusive Hui-Story, die speziell für die Gewinnerin oder den Gewinner geschrieben wird.
Zudem verlosen wir noch 20 üppige Hui-Wohlfühlsets.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



DIE DOSE DES GRAUENS
November 2006


Endlich ist es soweit: Die originale Dose des Grauens wird versteigert! Zwischen dem 04.11.2006 und dem 14.11.2006 kannst Du mitsteigern, wenn Du bei eBay angemeldet bist. Hier kommst Du zur Auktion.


VOLL BESCHÄFTIGT
September 2006


So heißt der neue Hui-Roman. Es gibt ihn als Buch und als Hörbuch. Auf dem Hörbuch sprechen neben Oliver Uschmann auch Trini Trimpop, Axel Bosse und Peter Hesse. Außerdem gibt es einen Bonustrack - eine Geschichte aus dem ersten Buch wird von Bela B. Felsenheimer komplett gelesen. Backstage, mitten auf seiner "Bingo"-Tour, kurz vor dem Auftritt. Wahrlich voll beschäftigt! Wir sind alle sehr beeindruckt von diesem Engagement!

Du bist auch voll beschäftigt, wenn Du alle Neuerungen der Homepage ansehen und ausprobieren willst.
Im Haus gibt es ein paar Änderungen, die im neuen Roman angesprochen wurden, doch die meisten Änderungen finden direkt hier im interaktiven Bereich statt.
Du kannst einen Newsletter bestellen und die besten Sprüche und Logos aus den Büchern auf Shirts u.ä. im Hui-Laden erhalten.

Wenn Du schon immer mal bei einer Lesung dabei sein wolltest, es aber nie geschafft hast - über den Direktlink zu MySpace gibt es nun regelmäßig wechselnde Aufnahmen davon.
Wir haben jetzt auch ein Forum. Spiel' mit Ideen und sei gespannt darauf, ob Hartmut und ich schon mal was erlebt haben, das den Ideen ähnelt oder woran uns diese Ideen erinnern. Das Ergebnis wird hier veröffentlicht mit einem Hinweis auf Dich. Du kannst aber auch Deiner Phantasie freien Raum lassen und Deine eigenen Hartmut-Stories entwickeln, so wie sie waren oder gewesen sein könnten. Für Kritik und Plauderei ist ebenfalls genug Platz vorhanden. Einfach anmelden und los geht's!
Neben "Voll beschäftigt" gibt es auch noch weitere neue Geschichten! Nur hier zu lesen!
Für Jochen haben wir "Trash-Test" eingerichtet. Er wird nun regelmäßig Trashiges unter seine Lupe nehmen.
Außerdem gibt es nun die Rubrik "Wannenunterhaltung". Ich liege in der Wanne und unterhalte mich mit Hartmut und anderen über die Unterhaltung, die ich für meine Wannenbäder ausgesucht habe.


Viel Spass bei den Neuerungen in der Hui-Welt!


HUI 2
September 2006


"Voll beschäftigt" ist soeben erschienen. Die neue Version der Homepage folgt. Es gibt viel Neues. Und weil das alles richtig gut funktionieren soll, wird das Update erst in ein paar Tagen für alle Augen sichtbar hochgeladen. Hartmut tippt auf den 30.09. und ich auf den 01.10.2006.
Die Spannung steigt. Bis dahin kannst Du ja das Buch und das Hörbuch "Voll beschäftigt" genießen.


NEU!
Eine Leseprobe von Voll beschäftigt!
Mai 2006


Der neue Hui-Roman erscheint am 22.09.2006! Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich: Einfach auf das obere Schild links in der Menüleiste klicken.
Für die, die es nicht abwarten können, veröffentlicht das Haus der Künste eine kleine Leseprobe. Auf der Startseite des HdK rechts unten gibt's den Link, der direkt zum Text führt. Viel Spaß!


HALLO!
September 2005


Es ist soweit.
Hartmut hat Nietzsche ausgelesen.
Und die Homepage programmiert.
Ich durfte Kommentare schreiben.

Du hast nun die Möglichkeit, unsere WG zu besichtigen.

Wenn Du Hartmuts Rat suchst, such seine Tastatur und klick darauf.

Die WG ist in Flash und optimiert für 1024x768 px. Es gibt viel zu lesen und zu sehen, also ist eine geringere Auflösung nicht ganz so praktisch. Wenn Du gute Augen hast und neugierig bist, darfst Du trotzdem rein kommen. Hier und da gibt es auch ein paar erhellende Kleinigkeiten für die Ohren.
Wenn Du keinen Flash-Player hast, kannst Du ihn Dir hier runterladen.

Im Html-Bereich gibt es die exklusiven Homepage-Geschichten aus der Hui-Welt zu entdecken. Ein paar Daten über uns und ein wenig von Hartmuts Theorien haben wir auch beigefügt.


Das Gästebuch erreichst Du aus beiden Oberflächen.

Ich schwitze nicht mehr. Ich kann wieder baden.
Lasst uns hartmutesk sein.